Senior-Management - Beratung in der Altenhilfe
Senior-Management   - Beratung in der Altenhilfe

Konkret zur Antragstellung:

 

 

 

das Wichtigste

Der Zuschussantrag ist auf dem vorgesehenen Formblatt in 2-facher Ausfertigung beim zuständigen Spitzenverband einzureichen.

 

Der Zuschussantrag kann nur vom Rechtsträger gestellt werden.

 

Dem Antrag sind in 2-facher Ausfertigung beizufügen:
a) Beschreibung des zu fördernden Vorhabens mit Begründung der Notwendigkeit
b) Kostenaufstellung mit Angeboten oder entsprechend DIN 276
c) Finanzierungsplan
d) Bewilligungsbescheide anderer Zuschussgeber
e) Darlehenszusagen
f) bei Förderung von Immobilien: Grundbuchauszug bzw. langfristiger Mietvertrag
mit einer Restlaufzeit von mindestens 10 Jahren
g) Vertretungsnachweis (z. B. vollständiger und aktueller Vereins- bzw. Handelsregisterauszug,
Kirchengesetz, Vollmacht)
h) Satzung bzw. Gesellschaftsvertrag
i) Stellungnahme des regionalen Spitzenverbandes, insbesondere zu anderen Fördermöglichkeiten (z.B. Bund, Länder, Gemeinden, sonstige öffentliche Institutionen, Soziallotterien)

Know How für die Altenhilfe

Fachberatung Altenhilfe

Wolfgang Betting

Mein Hauptberuf:
Mitglied des Vorstandes
bei der
Evang.Stadtmission Karlsruhe

 

Mein berufliches Hobby:

Autor von Fachartikeln,

Fachreferent auf Kongressen,

Berater von Trägern der Altenhilfe

Mein Wohnort:
Ich wohne in Karlsbad bei Karlsruhe

 

Meine persönliches Hobbiy

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Betting